Montag, 26. Januar 2015

Projekt - Mütze und Schal -

12 Projekte für das Jahr 2015, die ich auf jeden Fall umsetzen möchte, habe ich zusammengeschrieben. Das erste habe ich umgesetzt … „Mütze mit Teddyfutter und langen Kordeln“

Im letzten Jahr habe ich den super süßen WinterKitz von „Alles fürSelbermacher“ bestellt. Ich habe daraus eine Marie von FeeFee genäht. Aus dem Rest des Stoffes wollte ich gern eine Mütze mit Teddyfutter nähen. 

Ich habe das Internet nach Schnittmustern durchforstet. Am besten hat mir der Schnitt "Cosy" von Petit et Jolie gefallen. Bestellt und ausgedruckt habe ich dann festgestellt, dass die Mütze in so klein die Rehe ganz schön zerstückeln würde. Hmmm und nu?

Ich habe in Lottis Mützen-Schublade eine Mütze, die mir wirklich sehr gut gefällt. Da ich ja schon ein paar Beanis nach dem Schnitt von Hamburger Liebe genäht habe, dachte ich mir, es kann doch nicht so schwer sein, aus der gekauften ein Schnittmuster zu machen, das Prinzip von Mützen ist ja immer  gleich.

Also habe ich die gekaufte Mütze abgezeichnet und etwas nach meinen Wünschen verändert. Die erste Mütze habe ich aus Fleece und Jersey genäht in grün, passt zu Allem. 




Ich bin so zufrieden mit dem Ergebnis, dass Lotti sie regelmäßig trägt. Allerdings  ist sie mir oben etwas zu viel. Nach Abänderung ging es an den WinterKitz und sie ist fast perfekt geworden.


Jetzt müsste ich eigentlich noch ne dritte nähen, dann wäre sie sicher so wie ich sie mag, aber wir haben schon so viele Mützen im Schrank. Schade das ich nicht gradieren kann, nun muss ich im Herbst wieder rumprobieren ;). 

Jetzt wird erstmal der Rest der kalten Jahreszeit genutzt, um die Mützen-Schal-Kombi zu tragen. 
 





 

Anstoß gab mir Barbara von Ba Samba mit dem PROJEKT 12/12. Meine Projekte für 2015 zu sammeln. 

Viele fröhliche Grüße